Navigation on Tagung "Was ist mit unseren Seen los?"

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Tagung "Was ist mit unseren Seen los?"

Tagung "Was ist mit unseren Seen los?"

Am 13. November 2019 fand die Tagung "Was ist mit unseren Seen los?" statt. Sie wurde von der Jagd- und Fischereiverwalterkonferenz organisiert und von den Berufsfischerverbänden SBFV und ASRPP mitgetragen. Unterstützt wurde die Tagung zudem vom Bundesamt für Umwelt.

Tagungsflyer

Tagungsbericht

Einblick in die Forschung
Limnologie & Ökologie im See – Von der Alge zum Fisch - Prof. Dr. Herwig Stibor, Ludwig-Maximilan-Universität München
Die Schweizer Seenfischerei im Wandel – eine Übersicht - Christof Elmiger, FORNAT AG
Der Bodensee im Wandel: Einblick in das Interreg-Projekt SeeWandel - PD. Dr. Piet Spaak, Eawag
Entwicklung der im Genfersee fischereilich genutzten Fischpopulationen - Chloé Goulon, Interreg

Berufsfischerei – quo vadis?
Standortbestimmung Fischerei: Die Massnahmen - Andreas Knutti, BAFU
Der Schweizer Berufsfischerstand: Ein Beruf ohne Zukunft? Vortrag und Handout - Reto Leuch, Schweizerischer Berufsfischerverband
Sicht des Schweizerischen Fischerei-Verbandes - Philipp Sicher, SFV-FSP
Welche Lösungswege für eine erfolgreiche Berufsfischerei? - Josef Muggli, Berufsfischer und pensionierter Fischereiverwalter LU

Neue Wege in der Wertschöpfung: Beispiel aus der Praxis
Beispiel Fischerei Braschler - Andreas Braschler

Further informations

Footer